Logo Fabian Hambüchen

Und schon ist die Universiade-Zeit wieder vorbei..

12.07.2013

Fazit von der Universiade 2013 in Kazan:

Ich bin restlos begeistert von meiner ersten Universiade. Einerseits lief das Sportliche mit zwei Silbermedaillen schon mal super und andererseits ist die Stimmung hier einfach unbeschreiblich. Wir hatten einfach so viel Spaß, haben viel gelacht und neue super nette Leute kennengelernt. Diese Atmosphäre hier , mit der Medienwirksamkeit von Olympia kombiniert, wäre der perfekte Wettkampf. Die tolle Stimmung geht bei Olympia ein bisschen unter weil man zu sehr unter Erfolgsdruck steht und monatelang über nichts anderes gesprochen wird. Das finde ich immer ein bisschen schade - auch wenn man selbst im Nachhinein merkt wie sehr man nur auf sich fokussiert war.
Das war hier in Kazan ganz anders und hat mir wirklich viel Spaß und Freude gemacht.
Wir konnten jetzt die letzten Tage zu allen möglichen Sportarten gehen und unsere Kollegen unterstützen und anfeuern - dieser Zusammenhalt war einzigartig und hat uns alle zu einer tollen Gruppe gemacht.

Ich möchte mich hiermit auch nochmal beim Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) bedanken - denn ohne den Einsatz vorallem von Swantje Scharenberg wäre kein komplettes Turnteam geschickt worden und mein bester Freund Fabian Lotz hätte auch nicht dabei sein können. Es war wie bereits gesagt eine unglaubliche Atmosphäre mit vielen sehr schönen in Erinnerung bleibenden Eindrücken und wir haben die Universiade 2015 in Südkorea schon fest im Visier.

Danke an alle für die Unterstützung und jetzt euch allen ein schönes Wochenende.

Morgen geht's nach Hause...:-)

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

Wettkampf done!!!

10.07.2013

Letzter Wettkampftag:

Es ist geschafft - alle Turn-Wettkämpfe sind vorbei und das Wichtigste: Alle sind gesund geblieben!!!

Am Boden habe ich nochmal mit einer tollen Übung die Silbermedaille gewonnen und bin total glücklich nach den letzten zwei harten Wettkampftagen, es erneut geschafft zu haben.
Das Reckfinale war spät am Abend und es war einfach ein langer Tag. Nichts desto trotz war ich höchst motiviert und bin , nach einer starken Vorführung des Russens Emin Garibov, volles Risiko gegangen. Leider hat es mich heute beim Kolman erwischt und stand ungeplant unten. Damit war die dritte Medaille weg, aber ich bin sehr zufrieden mit meiner ersten Universiade und habe Lust auf eine weitere in 2015 in Südkorea bekommen.

Die kommenden zwei Tage bis zum Abflug werden wir unsere Kollegen in ihren ausstehenden Wettbewerben anfeuern und abends dann das Nachtleben von Kazan erforschen.

Die Universiade war wirklich in allen Hinsichten ein riesen Erfolg und ich bin so froh dabei gewesen zu sein!!! 

Einen ganz besonderen Dank hier auch nochmal an meinen besten Freund Fabian Lotz!! Fabs, danke für alles!! Du bist der Beste! Und jetzt rocken wir noch ein bisschen Kazan mit den Anderen..:-)

Danke für eure unglaubliche Unterstützung und ich weiß eure Nachrichten, Kommentare, usw. sehr zu schätzen!! Euer Fabi 

Foto: ©Alexander Vogel

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

Erfolgreiches Teamwork

09.07.2013

Starker 4. Platz mit der Mannschaft bei der Universiade - sind super happy - war ein geiler Wettkampf und heute Abend geht es mit dem Mehrkampffinale für Breti und mich weiter. Morgen dann nochmal die Gerätefinals mit Torno und mir. Drückt uns weiter die Daumen - the Show must go on;-)

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

Opening ceremony

06.07.2013

Die Eröffnungsfeier war mal wieder sehr beeindruckend....die Stimmung war einfach unglaublich und wir haben alle sehr motivierende Eindrücke mitgenommen! :-)
Morgen kann's losgehen!! Euch allen einen entspannten und sonnigen Sonntag!

 

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

...

06.07.2013

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

Generalprobe..

05.07.2013

Die erste richtige Nacht im Universiade-Dorf war viel angenehmer als die letzte. Ein Bett ist eben doch gemütlicher als ein Flugzeugsitz..:-)

Ich spürte zwar schon, dass ich noch ziemlich gerädert war heute früh, aber am Nachmittag stand das Podiumstraining an und verlangte volle Konzentration.
Mindestens genauso hoch wie die Temperatur in der Halle, war die Motivation auf den anstehenden Test-Durchlauf.  Begleitet von ein paar Unsicherheiten verlief der Durchgang sehr gut, sodass der "Ernstfall" am Montag kommen kann.  Ich freue mich riesig, dass es jetzt so langsam losgeht und bin gespannt was die Eröffnungsfeier morgen zu bieten hat.

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

Angekommen!!

04.07.2013

Endlich angekommen - was eine Anreise. Erst von Berlin nach Frankfurt - dann Frankfurt nach Kazan mit Ankunftszeit 3uhr morgens. Das war wirklich eine harte Tour, aber mit einem tollen freundlichem Empfang mit Applaus am Flughafen sind wir wohl auf in Kazan angekommen. Um 6uhr waren wir dann im Dorf, das genauso aufgebaut ist wie bei Olympischen Spielen, und konnten uns für ein paar Stunden noch hinlegen. Ich bin mit Fabs auf dem Zimmer und die Ausstattung ist vollkommen ausreichend. Betten, Schränke, Internet und ein Bad.
Nach ein paar Stunden Schlaf ging es direkt in das Gymnastics Center zum Training - aber nach so einer Anreise war jeder von uns platt und wir haben es ein bisschen ruhiger angehen lassen. Abends gab es noch ein Team-Meeting, wo wir nochmal über diverse Sachen informiert wurden. Morgen steht das Podiumstraining an und deswegen ist jetzt erstmal schlafen angesagt!!! Gute Nacht!! :-)

German eagles Rock

Diskutieren Sie diesen Beitrag bei Facebook!

04.07.2013